Bittere Schokolade: Schützt Ihr Herz wie Aspirin
Bittere Schokolade: Schützt Ihr Herz wie Aspirin von Helmut Erb Männern sagt man nach, sie seien Naschmuffel. Einzige Ausnahme: Dunkle Schokolade – auch Herrenschokolade genannt. – findet ihre Gnade. Gut so, liebe Geschlechtsgenossen! Denn bittere Schokolade entfaltet unglaubliche gesundheitliche Wirkungen. So stählt sie beispielsweise Ihr Herz, indem sie seinen Stoffwechsel fördert.

Eine Forschergruppe der Klinik für Kardiologie des Züricher Universitätsspitals konnte in einer Studie belegen, dass ganz normal erhältliche dunkle Schokolade sich günstig auf die Herzkranzgefäße und Blutplättchen bei Herztransplantierten auswirkt. Die Ergebnisse sind eindeutig: Bereits der Verzehr von 40 Gramm dunkler Schokolade mit einem Kakaoanteil von über 70 Prozent erweitern die Herzkranzgefäße und stärken die Aktivität der Blutplättchen. "Man hat eindeutig gesehen, dass sich die Gefäßfunktionen bereits zwei Stunden nach der Einnahme deutlich verbessert haben", freut sich Georg Noll, Professor für Kardiologie am Züricher Universitätsspital. Verantwortlich für diese positive Wirkung sind vor allem die in kakaohaltigen Schokoladen enthaltenen Flavonoide. "Jene Patienten, die zuvor dunkle Schokolade erhalten hatten, wiesen eine Erweiterung des Gefäßdurchmessers und eine Verbesserung der Gefäßfunktion auf. Eine Kontrollgruppe, der als Placebo flavonoidfreie Schokolade verabreicht worden war, zeigte diese Veränderungen nicht", so der Kardiologe. Zudem stellten die Forscher fest, dass auch die Aktivität der Blutplättchen durch den Konsum der Schokolade verbessert werden kann. Der beobachtete Effekt auf das Herz sei mit der Wirkung von Aspirin vergleichbar, so Noll. Die natürlichen Inhaltsstoffe des Kakaos bescheren Ihnen die günstigen Wirkungen Kakao ist reich an natürlichen Antioxidanzien, die oxidativen Stress mindern. Dieser führt zu Alterungsprozessen, Herzinfarkten oder Hirnschlägen. Besonders Patienten mit transplantiertem Herz, mit erhöhten Blutfetten oder Bluthochdruck haben in Folge von oxidativem Stress mit enggestellten Herzkranzgefäßen und erhöhter Blutplättchenaktivität zu kämpfen. In den letzten Jahren sind die leckeren und gesundheitsfördernden Auswirkungen von dunkler Schokolade bereits durch mehrere Studien bestätigt worden. So konnte die Züricher Forschungsgruppe im vergangenen Jahr nachweisen, dass dunkle Schokolade auch den ungünstigen Effekt von Zigarettenrauch auf die Gefäßfunktion verbessern kann

 

... Zurück zur Übersicht