Dorntherapie
Die Dorn-Therapie ist eine Behandlungsmethode, bei der der Therapeut durch sanfte Bewegungen der Gelenke und Wirbel eine Heilwirkung auf den gesamten Organismus ausübt

Nach der Meinung Dorns entstehen Funktionseinbußen von vielen Bereichen des Körpers durch eine falsche Position von Rückenwirbeln und Gelenken. Dies kommt unter anderem durch eine negative Beeinflussung der zwischen den Wirbelkörpern hindurchtretenden Nervenstränge zustande. Fehlstellungen in der Wirbelsäule rühren laut den Vertretern der Dorn-Therapie meist von verschiedenen Beinlängen oder einer Verschiebung des Oberschenkelknochens im Hüftgelenk her. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Beschwerden entstehen durch verschobene Gelenke, oft sind es nicht nur körperliche, sondern auch psychische Probleme. So sind bei der Lehre der Dorn-Therapie innere Organe in bestimmten Wirbelknochen repräsentiert, z.B. die Gallenblase im vierten Brustwirbel. Die wöchtliche Anzahl der Termine richtet sich nach dem Umfang der individuellen Problematik, an sich ist es jedoch wie bei der Krankengymnastik empfehlenswert sich für die Behandlung mit einem Therapeuten 2 x wöchtlich Zeit zu nehmen. In unserer Praxis erhält der Patient zu der Behandlung Informationen und Anleitungen zur Selbsthilfe um die Behandlung nach Möglichkeit bzw. bei Bedarf selber fortzuführen. Daher ist in vielen Fällen dem Patienten mit 2 - 4 Behandlungen bereits geholfen. Die Behandlung dauert ca 30min - für die Dorn-Therapie mit zusätzlicher An- und Entspannung der Muskulatur veranschlagen wir 20,00 €

 

... Zurück zur Übersicht