Tage der Füße
19.02.2009  
Die Füße massieren, wenn der Bauch wehtut? Sanfter Fußdruck bei Leberbeschwerden? Eine sanfte Behandlung der Füße, wenn der Kopf dröhnt? Können Sie sich das vorstellen? Das hört sich unwahrscheinlich an, ist es aber nicht – so neueste Forschungsergebnisse.
Eine Doktorarbeit der Universität Jena kann Ihnen weiterhelfen, wenn Sie unter Kniegelenksarthrose leiden. Das Ergebnis der Forschungen zeigt deutlich: Eine Fußmassage hilft, die Knieschmerzen zu lindern.
30 Patienten wurden 6 Wochen vor der Behandlung über Ihre Schmerzen befragt. Dann erhielten sie 12 Massagen - jeweils zwei Behandlungen pro Woche. 92 % der Teilnehmer befürworteten die Behandlung, sie fühlten sich besser. Die Schmerzintensität sank um über 60 %, die Beweglichkeit im Gelenk steigerte sich um mehr als 12 Grad.
Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit der Patienten hielten auch noch 8 Wochen nach dem Ende der Behandlungen an und sorgten für eine gesteigerte Lebensqualität.
Die Schulmedizin konnte sich bislang nur dazu durchringen anzuerkennen, dass über die Nervenenden an den Fußsohlen Reize zur Wirbelsäule und den Organen gehen und für bessere Durchblutung sorgen - was ja auch schon ein wünschenswerter Erfolg ist.
„Je mehr sich ein Mensch um die Gesundheit seiner Füße kümmert, desto besser geht es seinem Organismus“
Nutzen Sie deshalb unsere Tage der Füße
Ab sofort bis zum 28.02.2009
SCHLAGEN SIE JETZT ZU! GÖNNEN SIE SICH, LIEGEND AUF EINEM WÄRMEKISSEN, EINE 20 MINÜTIGE ENTSPANNENDE FUSSMASSAGE FÜR NUR 11,90 €

TERMINVEREINBARUNG UNTER
TEL: 03341 – 30 43 50
Strausberger Str. 1a, Eggersdorf,


◄ zurück zur Übersicht